Die Mailänder Möbelmesse 2018

22.03.2018 12:35
Mailänder Möbelmesse

Wer sich in der Vergangenheit bereits mit der Mailänder Möbelmesse befasst hat, weiß, dass diese regelmäßig andere Bereiche in ihren Fokus rückt.

Dieses Jahr dreht sich hier alles um die Ein­richtung von Bad und Küche, während im kommenden Jahr (2019) Büro­möbel in den Fokus gestellt werden sollen. Doch was bietet die Mailänder Möbel­messe 2018 ihren Kunden? Welche Grund­daten sind wichtig und lohnt sich ein Besuch?

Eine Messe als Großereignis

Auch wenn viele Menschen mit der Stadt Mailand zunächst den Gedanken an Mode und Accessoires verbinden, dreht sich hier -zumindest einmal im Jahr- alles um Möbel. Die Mailänder Möbel­messe hat sich längst zu einem inter­nationalen Publikums­magneten entwickelt. Zudem konnten sich, neben dem Groß­ereignis, noch einige kleinere Messen etablieren. Die Möbel­messe in Mailand stellt jedoch das High­light im Veranstaltungs­kalender eines jeden Möbel- und Einrichtungs­fans dar.

Hier können sich die Besucher nicht nur von aktuellen Trends inspirieren lassen, sondern auch neue Marken und Produkte kennenlernen.

In Landes­sprache hört die Messe übrigens auf den vielsagenden Titel „Salone Internazionale del Mobile“.

Die Ausstellungsinhalte

Auf der Mailänder Möbel­messe haben sowohl Unternehmen als auch Innen­architekten die Möglich­keit, ihre Werke und Produkte zu präsentieren. Auch branchen­interne Besucher nutzen die Gelegen­heit zum gegen­seitigen Aus­tausch und Net­working nur allzu gerne.

Ein weiteres besonderes Extra stellt die Tat­sache dar, dass die Messe selbst durch weitere kleinere Ver­an­staltungen ergänzt wird. Hierbei handelt es sich beispiels­weise um Messen, die das Thema der Wohn­accessoires oder Möbel für das Badezimmer in den Fokus gerückt haben.

Besonders an der Mailänder Möbel­messe ist jedoch auch, dass hier nicht nur „standardisierte“ Modelle aus­gestellt werden. Auch viele junge Designer nutzen die Möglich­keit, ihre teil­weise un­konventionellen Stücke vor­zu­stellen und dem­entsprechend die eigene Marke bekannter zu machen.

Wichtige Daten zum „Salone Internazionale del Mobile“

Wie in jedem Jahr findet die Mailänder Möbel­messe auch 2018 im Frühjahr statt. Dieses Mal wurde der Zeit­raum zwischen dem 17. und 22. April 2018 gewählt. Die Messe ist in dieser Zeit jeden Tag von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet.

Wichtig: die ersten drei Tage (17. bis 20. April 2018) sind aus­schließlich den Fach­besuchern vor­behalten. Am 21. und am 22. April 2018 kann dann auch das all­gemeine Publikum die Aus­stellungs­stücke bestaunen.

Welche Aussteller sind 2018 mit von der Partie?

Die Liste der Aussteller zur Mailänder Möbel­messe ist auch in diesem Jahr wieder lang. So finden mehr als 2.000 Unternehmen bzw. Marken den Weg nach Mailand. Unter anderem stellt hier auch die deutsche Firma 3C Carina aus. Auch mit dabei:

  • Absolutely Italian Goods spa
  • Adora
  • Badari Lightning
  • Busnelli

und Oasis srl,, sowie Galvanii und Uno spa.

Aufgrund der enormen Band­breite der Aus­steller, der Viel­seitig­keit der Trends und dem gemischten und interessanten Publikum lohnt sich auch in 2018 ein Besuch auf der Messe. Hier treffen nicht nur Designer und Händler, sondern auch End­ver­braucher auf­einander. Eine wunder­bare Gelegen­heit für alle, die mit Hin­blick auf moderne Ein­richtung auf dem Laufenden bleiben möchten!