Sitzgelegenheit im Bad/Badmöbel als Sitzgelegenheit

03.05.2018 12:56

Wie oft nehmen Sie in Ihrem Bade­zimmer eigentlich auf einem Stuhl oder einer modernen Sitz­bank Platz? Vielleicht viel zu selten. Immer­hin bietet sich hierbei gerade im All­tag, beispiels­weise im Rahmen der Schmink­routine oder beim Rasieren, die perfekte Gelegen­heit, ein wenig stress­freier zu agieren.

Das Sitzen im Bad wird jedoch auch nicht selten dann relevant, wenn Kinder zur Familie gehören. Immerhin ist es in einem gewissen Alter immer rat­sam, beim „Schwimmen in der Bade­wanne“ vor Ort zu bleiben, um Un­fällen vor­zu­beugen. Hier nehmen Mama oder Papa gern auf einem ent­sprechenden Hocker Platz.

Doch wie sollte dieser eigentlich aussehen? Nimmt ein solches Möbel­stück nicht un­glaub­lich viel Platz weg? Kurz: nein… zumindest nicht, wenn Sie sich für das passende Modell ent­scheiden.

Multifunktional und praktisch: die moderne Sitzbank

Bei unserem neuesten Hocker­modell handelt es sich um ein multi­funktionales Möbel­stück, das sowohl im kleinen als auch im großen Bad genutzt werden kann. Hier über­zeugt nicht nur das moderne Design, sondern auch die Tat­sache, dass Sie dieses Accessoire auch als Stau­raum für Handtücher, Pflege­artikel und Co. nutzen können.

Hocker mit Schublade nach Mass BOCA Sitzbank nach Mass SOMA Hocker mit Schublade nach Mass SOMA Sitzbank nach Mass BOCA Sitzbank mit Schublade nach Mass BOCA Hocker nach Mass SOMA Sitzbank mit Schublade nach Mass SOMA Hocker nach Mass BOCA

Ausreichend Platz dank geräumiger Schublade

Die in den Hocker integrierte Schub­lade bietet mehr Stau­raum als es von außen den An­schein haben mag. Un­genutzt schränkt sie, dann in eingezogenem Zu­stand, den Nutzer selbst­ver­ständ­lich in keinster Weise ein. Unter be­sagter Schub­lade befindet sich noch eine zusätzliche Ablag­fläche. Ideal für alles, was im Alltag sofort griffbereit sein muss.

Etliche Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten

Wer dachte, dass es sich bei diesem besonderen Hocker bzw. dieser Sitz­bank um ein Möbel­stück handelt, das aus­schließlich im Bad ein­gesetzt werden kann, wird schnell eines Besseren belehrt. Hier über­zeugt definitiv auch das schlicht-elegante Design, dass dieses Wohn­accessoire zu einem echten „All­rounder“ macht. Auch im Wohn- und Schlaf­bereich sind diese Hocker und Sitz­bänke damit ein gern­gesehener Gast, der seine Vor­teile in der kompletten Wohnung aus­spielen kann. So eignen sie sich groß­artig als Kommode, als TV-Lowboard, als Auf­bewahrungs­truhe im Kinder­zimmer und zu vielem mehr.

Wie wäre es beispiels­weise mit einem multi­funktionalen Hocker (inklusive Verstauungs­möglich­keiten) im Wohnzimmer? Oder einer zusätzlichen Sitz­gelegen­heit im Schlaf­zimmer, die -je nach persönlichem Geschmack- auch super dekorativ in Szene gesetzt werden kann? Diese moderne Sitz­bank beweist jedoch auch, dass eine Sitz­bank nicht aus­schließlich zum Sitzen da ist. Aufgrund der charakteristischen Form kann dieses Möbel­stück unter anderem auch als…:

  • Couchtisch
  • Nachttisch
  • Schuhregal bzw. -ablage mit Sitzfläche zum Schuhe Anziehen
  • TV Board

Verwendet werden. Auch Ihr hoher optischer Anspruch kommt bei diesem Modell zum Tragen. So haben Sie die Möglich­keit, den Hocker auf der Basis aller verfügbaren Dekor­kombinationen einfach an Ihren individuellen Geschmack anzupassen.

Dieses Modell beweist seinen Nutzern jeden Tag aufs Neue, wie persönlich modernes Wohnen sein kann. Zudem fügt es sich, dank des klassischen Designs- auch super in bestehende Wohn­land­schaften ein und lässt sich, beispiels­weise durch den Einsatz von Kissen oder Decken, wahlweise auch noch weiter auf­werten.

Übrigens, wer noch mehr Stau­raum braucht, der kann auch einen Unterschrank "zweckentfremden". Dank Schwer­lastauf­hängern lässt sich dieser so stabil in der Wand ver­ankern, dass man un­besorgt darauf Platz nehmen kann.