Spülrandlose WCs – Hygienisch gespült

18.07.2019 17:07


Absolut Bad Blog | Spülrandlose WCs – Hygienisch gespült | Bild 1


Reden wir über Toiletten. Ein heikles und zugleich wichtiges Thema. Vor allem, wenn es um die Reinigung der Kloschüssel geht. Der überwölbende Spülrand ist ein Tummelplatz für Bakterien und sonstige Verunreinigungen. Klobürste und Lappen reichen oft nicht aus, und eine hygienische Reinigung ist meist nur mit viel Chemie möglich.


Aber warum gibt es diesen Rand überhaupt? Das ist technisch begründet. Das Spülwasser kommt bei normalen Toiletten von oben. Der Druck muss so hoch sein, dass möglichst die gesamte Schüssel gut gereinigt wird. Gleichzeitig soll das Wasser nicht über den Toilettenrand spritzen. Und dafür sorgt die Überwölbung. Eigentlich eine gute Sache, wäre da nicht das Problem mit dem hartnäckigen Schmutz.


Daher haben sich die Hersteller von Sanitärkeramik überlegt, ob es nicht auch anders geht. Ergebnis sind sogenannte spülrandlose WCs. Sie haben keine Überwölbung. Das funktioniert, weil das Wasser nicht von oben kommt, sondern mit relativ hohem Druck seitlich kreisend in die Toilettenschüssel drückt. Dadurch wird das Wasser anders gelenkt als bei herkömmlichen Toiletten. Damit es aber sicher nicht über den Rand schwappt, haben die meisten spülrandlosen WCs eine leichte Wölbung am Rand – einsehbar und leicht zu reinigen.


Und genau das ist der Vorteil: Verschmutzungen sind sichtbar und können leicht beseitigt werden. Dadurch sind spülrandlose Toiletten hygienischer. Und die Umwelt freut sich zudem. Denn zum Reinigen ist weniger Chemie notwendig. Gleichzeitig gibt es weniger Ablagerungen und die Keramik bleibt länger ansehnlich und muss weniger häufig ausgetauscht werden. Aufgrund des veränderten Wassereinlaufs ist auch weniger Wasser pro Spülgang notwendig. Sparsamer Wasserverbrauch lässt sich mit einem reduzierten Volumen des Spülkastens zusätzlich steigern.


Diese Vorteile, besonders was den Verbrauch von Wasser und Reinigungsmitteln angeht, gleichen den Kostenfaktor spülrandloser Toiletten etwas aus. Denn die moderne Technik schlägt sich in einem rund zwanzig bis fünfzig Prozent höheren Preis nieder. Sicher kein ganz unwesentlicher Faktor bei der Entscheidung für ein spülrandloses WC. Doch den macht die verbesserte Hygiene allemal wett.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.